MENÜ

Veranstaltung 2007

13. Round-Table-Gespräch "Reifentechnik"

13. Round-Table-Gespräch "Reifentechnik"

Am 15. März 2007 war es wieder soweit. Zum 13. Mal in Folge fand in den Gebäuden der REMA TIP TOP GmbH der bewährte ROUND TABLE statt, den Entscheider der Reifenbranche dazu nutzen, Ihre Meinungen über aktuelle Themen die Branche betreffend, auszutauschen.

Peter Dahlheimer, Geschäftsführer der Tip Top Automotive GmbH begrüßte auch in diesem Jahr wieder fast einhundert Teilnehmer in der Firmenzentrale in Poing zu dieser beliebten und etablierten Veranstaltung, dem „Original“ wie Dahlheimer sagte, denn sie werde inzwischen bereits des öfteren kopiert.

Herr Drechsler vom BRV leitete die Veranstaltung mir einem Update der Markstrukturanalyse und Branchennachrichten ein, gefolgt von Herrn Dr. Rempfer (ADAC), der einen kurzen Einblick in den ADAC Reifentest gab.

Weitere Erkenntnisse, die Probleme bei Transportventilen betreffend, veranschaulichte Herr Nowakowski vom DEKRA. Herr Schwämmlein vom Gummiwerk Kraiburg Austria informierte danach die Teilnehmer über die Gesetzgebung runderneuerter Reifen und über die weitere Entwicklung aus der Sicht der BIPAVER.

Der restliche Vormittag wurde mit einem der aktuellsten Themen der Reifenbranche gefüllt – Erkenntnisse im Run Flat / UHP Reifen-Bereich. Hier gaben Experten verschiedener Organisationen einen umfassenden Überblick über Montage, Montageprobleme und die Reparatur von Run Flat Reifen. Unter den Referenten waren unter anderem Herr Immler der Landesinnung des Bayrischen Vulkanisierhandwerks, Herr Sponagel vom WdK, Herr Mick von Michelin, Herr Bockenheimer der staatlichen Materialprüfungsanstalt in Darmstadt wie auch Herr Scherl und Herr Casper der REMA TIP TOP GmbH.

Nach einer kleinen Pause, in denen angeregt über die vorangegangen Themen diskutiert wurde, ging es sogleich mit dem Nachmittagsprogramm weiter.

Herr Stolle (Staatl. Materialprüfungsanstalt ;Darmstadt) gab Aufschluss über das Lösen von Rädern aufgrund korrodierter Schrauben.

Herr Bussenius (REMA TIP TOP GmbH) folgte mit einem informativen Vortrag über den aktuellen Stand des hauseigenen MTR Projektes.

Zum Schluss befasste man sich näher mit dem Thema „DURASEAL“ Bereifung der Firma Goodyear. Herr Albert (Goodyear) präsentierte diese neue Art von LKW Reifen, die über eine selbstdichtende Schicht im Reifeninneren verfügen und somit für eine gesteigerte Lebensdauer von LKW Reifen sorgen. Diese neue Art der Bereifung wurde auch hier kritisch aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, so diskutierte man in diesem Kreis auch im Hinblick auf die nationale Richtlinien, Testergebnisse mit ähnlichem Pannenverhinderungssystem, der Reparatur wie auch der Runderneuerung dieser Bereifung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich bei der diesjährigen Veranstaltung wieder um einen vollen Erfolg handelte, der Anstoß zum Denken, Diskutieren und dem Kommunikationsaustausch in der Reifenbranche gab. REMA TIP TOP freut sich schon heute, auch im nächsten Jahr wieder Veranstalter dieser anerkannten Plattform zu sein.

Teilnehmer & Programm

Format
Name
Download
Programm
Teilnehmer

Vorträge

Format
Name
Download
ADAC, Herr Dr. Rempfer
BRV, Herr Drechsler
Goodyear, Herr Albert
Gummiwerk Kraiburg Austria, Herr Schwämmlein
Michelin Reifenwerke, Herr Mick
REMA TIP TOP, Herr Bussenius
REMA TIP TOP, Herr Casper
REMA TIP TOP, Herr Scherl
Staatl. Materialprüfungsanstalt, Herr Bockenheimer
Staatl. Materialprüfungsanstalt, Herr Stolle
Vortrag "Duraseal Reifen" – DEKRA, Herr Nowakowski
Vortrag "Duraseal Reifen" – Landesinnung des Bayerischen Vulkanisierhandwerks, Herr Immler
Vortrag "Duraseal" – Gummiwerk Kraiburg, Herr Schwämmlein, Respa, Herr Köberl (Vortrag ist zur Veröffentlichung nicht freigegeben)
Vortrag "Probleme bei Transporterventilen" – DEKRA, Herr Nowakowski
Vortrag "Run Flat UHP Reifen" – Landesinnung des Bayerischen Vulkanisierhandwerks, Herr Immler
Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie WdK, Herr Sponagel

Bildergalerie