MENÜ

Veranstaltung 2013

19. Round-Table-Gespräch "Reifentechnik"

19. Round-Table-Gespräch "Reifentechnik"

Der 19. Round Table am 21. März 2013 im Hause der REMA TIP TOP GmbH war abermals ein großes Zusammenkommen der Entscheider aus der Reifen- und Automobilindustrie. Im Jahr 1994 mit einer Handvoll Mitglieder gestartet, fanden sich dieses Mal 120 Entscheider aus dem Reifenhandwerk und der Automobilindustrie zum konstruktiven Austausch zusammen.

Die Veranstaltung, erstmalig moderiert von Jens Dahlheimer, begann mit einem Update der aktuellen Entwicklungen des deutschen Reifenmarktes durch Herrn Drechsler vom BRV. Nachdem das Jahr 2012 durch eine Regression in Reifenhandel und Ersatzgeschäft geprägt war, erwartet der BRV auch für 2013 nur einen geringen Anstieg der Nachfrage. Die aufgezeigten Tendenzen skizzieren den abnehmenden Marktanteil freier Reifenfachhändler (1992: 73,8%; 2013: 54,8%) in Richtung vertragsgebundener Reifenfachhändler (1992: 26,2%; 2013: 45,2%). Profiteure der letzten 20 Jahre sind sowohl die Kooperationen der freien Reifenfachhändler als auch die der industrienahen, vertragsgebundenen RFH mit einer Verdoppelung der Anzahl ihrer Outlets.

Bei einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück wurden die Zahlen des BRV konstruktiv diskutiert, alte Kontakte gepflegt und neue geknüpft. Zum Schwerpunktthema des diesjährigen Round Tables stellte Herr Drechsler die gesetzlichen Grundlagen für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS/TPMS) vor. Die Komplexität und die gesetzlich nicht vollends geklärte Thematik bilanzierte der BRV mit der Empfehlung der Auseinandersetzung mit kommenden Herausforderungen und der konsequenten Schulung von Personal. Aufbauend auf das gesetzliche Reglement folgten Vorträge von Herrn Leisemann, welcher erste Ergebnisse der zeitlichen Applikation direkter Reifendruckkontrollsysteme präsentierte, sowie die Vorstellungen von Lösungen und Kontrollsystemen aus dem Hause REMA TIP TOP von Herrn Scherl. Dass die Thematik aktuell von besonderer Bedeutung ist, zeigte auch das branchenübergreifende Engagement von ENAiKOON aus der Telematikindustrie durch eine Kombination von GPS und RDKS, vorgestellt durch Herrn Semm. Wir freuen uns, dass auch Herr Dr. Roscher (Audi AG) und die Herren Dötsch und Kraus (Continental AG) über die aktuellen Chancen und Trends von Reifendruckkontrollsystemen in ihren Unternehmen referierten. Die Mischung aus Entwicklern aus der Industrie und Anwendern aus dem Handel ist auch bei diesem Round Table die Basis für interessante Diskussionen.  

Am Nachmittag präsentierte Herr Sponagel vom wdk Neuheiten aus der wdk Montagezertifizierung RunFlat/UHP, gefolgt von Herrn Bockenheimer von der MPA Darmstadt mit einem Vergleich der Montagepasten im Markt. Hier ging er auf den Messaufbau und erste Anhaltspunkte ein.

Danach widmeten sich die Vorträge rund um das BIPAVER „Retyre“ – Projekt. Hier referierte Herr Spuijbroek über den aktuellen Projektfortschritt und zeigte die nächsten Schritte des Projektes auf, gefolgt von Herrn Schwalbe von BAST, welcher über den Einfluss auf die Karkasse referierte. Danach nutze Herr Dr. Schulze von der Continental die Möglichkeit und stellte in seinem Vortrag die Meilensteine in der Reifentesttechnologie vor (AIBA).

Wir bedanken uns bei allen teils weitgereisten Vortragenden und Teilnehmer für die rege und aufschlussreiche Teilnahme am diesjährigen Round Table und freuen uns auf das zwanzigste Zusammentreffen der Experten aus der Reifentechnik im nächsten Jahr.

Teilnehmer & Programm

Format
Name
Download
Programm
Teilnehmer

Vorträge

Format
Name
Download
"AIBA – Meilenstein in der Reifentesttechnologie" – Continental Reifen Deutschland, Herr Dr. Schulze
"Reifendruckkontrollsysteme GPS – Ortung und Reifendruckkontrollsystem in Echtzeit" – ENAiKOON, Herr Semm
"Reifendruckkontrollsysteme RDKS Lösungen aus dem Hause REMA TIP TOP/STAHLGRUBER" – REMA TIP TOP, Herr Scherl
"Reifendruckkontrollsysteme RDKS in der Zukunft" – Continental Aftermarket, Herr Dötsch, Herr Kraus
"Reifendruckkontrollsysteme bei Audi" – Audi, Herr Dr. Roscher (Vortrag ist zur Veröffentlichung nicht freigegeben)
"Reifendruckkontrollsysteme – Gesetzliche Situation" – BRV, Herr Drechsler
"Reifendruckkontrollsysteme – Zeitmessungen" – Ingenieurbüro Schütte, Herr Leisemann (Vortrag ist zur Veröffentlichung nicht freigegeben)
"Reifenlabel aus Sicht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie" – BMWi, Herr Kraft
"STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG – Auftrag und Angebote" – SGS, Herr Gärths
"Update Marktdaten Reifenmarkt Deutschland", "Marktstrukturanalyse" – BRV, Herr Drechsler
"Vergleich Montagepasten – Messaufbau und erste Anhaltspunkte" – Materialprüfanstalt Darmstadt, Herr Bockenheimer
"wdk Montagezertifizierung RunFlat/UHP" – wdk, Herr Sponagel (ausschließlich mündliche Ausführungen)
BIPAVER "RETYRE" – Ergebnisse des WP 1 – Bundesanstalt für Straßenwesen, Herr Schwalbe (Vortrag ist zur Veröffentlichung nicht freigegeben)
BIPAVER "RETYRE" – Projektfortschritt – BIPAVER, Herr Spuijroek (ausschließlich mündliche Ausführungen)

Bildergalerie