MENÜ

Newsroom

10.12.2019

REMA Tip Top Industrie GmbH: Starke Präsenz auf dem österreichischen Markt

Eigene Tochtergesellschaft auf dem österreichischen Markt | Übernahme der Industriesparte von der Stahlgruber Gesellschaft m.b.H. | Stichtag 1. Januar 2020

Poing bei München, 9. Dezember 2019. Die REMA TIP TOP AG expandiert mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den österreichischen Markt für Förder- und Aufbereitungstechnik: Mit der REMA Tip Top Industrie GmbH übernimmt der Konzern aus Poing zum Jahreswechsel den Unternehmensbereich Industrie von der Stahlgruber Gesellschaft m.b.H. mit dessen jahrzehntelanger Branchenerfahrung sowie fünf Niederlassungen auf österreichischem Bundesgebiet. Weitere Niederlassungen sind bereits in Planung. Damit vertreibt REMA TIP TOP ab 2020 das gesamte Produkt- und Serviceportfolio direkt an Kunden in Österreich.

„Wir werden über unser engmaschiges Niederlassungsnetz mit zunächst fünf Standorten und erfahrenen Mitarbeitern starke Präsenz zeigen und unsere Produkte und Dienstleistungen hervorragend auf dem Markt platzieren“, so der Geschäftsführer der REMA Tip Top Industrie GmbH, Wolfgang Tronegger, über die Übernahme. „Auf diese Weise können wir unsere Kunden und Partner optimal betreuen und mit unseren Produkten und Dienstleistungen versorgen.“ Alle Geschäfte werden mit den den Kunden bekannten Ansprechpartnern weitergeführt.

Die REMA Tip Top Industrie GmbH bietet kundenindividuelle Produkt- und Servicelösungen für Fördertechnik, Verschleiß- und Oberflächenschutz. Bis zum Zeitpunkt der Übernahme ist REMA TIP TOP in diesen Bereichen noch durch die Stahlgruber Gesellschaft m.b.H. am östereichischen Markt vertreten. Die Gesellschaft arbeitete bereits in der Vergangenheit eng mit REMA TIP TOP zusammen und setzte unter anderem auf das Produktportfolio sowie das Vertriebs- und Servicenetzwerk des Weltmarktführers aus Deutschland. Das Automotive-Produktportfolio der REMA TIP TOP AG wird weiterhin von der eigenständig operierenden REMA TIP TOP GesmbH mit Sitz in Hartberg, vertrieben.